Zum Inhalt springen

Ackergift - Nein Danke!

 

Gegenseitige Schuldzuweisungen zwischen Konventionellen Landwirten bzw. deren Verfechter und der Gesamtheit der Kritiker der konventionellen Landwirtschaft stehen in den Medien mal immer wieder auf der Tagesordnung. "Gutgemeinte" Ratschläge - oder muss man sagen verbale Entgleisungen - lassen uns vergessen, dass natürlich auch die konventionellen Bauern glauben, das RICHTIGE zu tun. Die demokratische Streitkultur ist abhanden gekommen - leider auch die Objektivität zur Wahrheit. Bewegen wir uns, wenn es um unser Essen, um unsere Haustiere geht, auf dem schmalen Grat "Alternativer Wahrheiten"?

 

 

Der Fakt: Glyphosat behandelte Ackerfläche im November!

Man könnte Sinnwandeln, weshalb im November eine Ackerfläche mit Glyphosat behandelt werden muss. Glyphosat 

 

Wäre die Erde eine Bank, wäre sie längst gerettet. hartgeld.com - Leser

Im Zeitraffer Tränengas, Chlorgas, Senfgas (Lost) 1. Weltkrieg => Agent Orange (Vietnamkrieg) => Pestizide (Krieg der Chemiekonzerne vs Erde, Natur und Mensch)

Jede kriegführende Partei (Schwarz oder Weiß) braucht Ihre Bauern - die Chemiekonzerne haben jedoch sehr viele davon! Und einen Schmidt....

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden. 
Oliver Hassencamp 
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)